Lösungen zu Kapitel 7, Übung 2

Ich wurde um Lösungen für die Übungen Kapitel 7 gebeten. Hier sind einige Hinweise.

Übung 2 (Seite 219-220)

Es soll für die Formen überlegt werden, wie sie in Morphe segmentiert werden können. Außerdem sollen die Markierungsfunktionen der Morphe benannt werden und Ablaut und Umlaut erkannt werden. Die Markierungsfunktionen werden hier nicht beschrieben, da der Sinn dieser Aufgabe eigentlich darin liegt, dass sich die Leser*innen bestimmter Probleme bewusst werden, die dann später im Buch ausführlich besprochen werden. Die Flexionsaffixe werden hier nur grob abgetrennt! Die Analyse in Kapitel 10 zerlegt diese teilweise noch feiner! Formen mit abgelautetem Stamm sind mit A markiert, umgelautete mit U. Die Markierung A+U bedeutet, dass beides zusammen vorliegt.

  1. Er [leg-t] das Amt nieder.
  2. Sie [leg-en] sich schlafen.
  3. Theo behauptete, er [kenn-e] sich mit Fußball aus.
  4. Ich [nehm-e] den Ball an.
  5. Du [nimm-st]A* den Ball an.
  6. Die Präsidentin [leg-te] das Amt nicht nieder.
  7. Die Präsidentin hat das Amt nicht [nieder-ge-leg-t].
  8. Sie [nahm-en]A die Wahl an.
  9. Ich glaube, sie [nähm-en]A+U die Wahl trotz allem nicht an.
  10. [An-ge-nomm-en]A hat die Wahl bisher jeder Kandidat.
  11. Du [schick-test] mir ja bereits letzte Woche die besagte Email.
  12. Wir sollen endlich [aufhör-en].

*  Der Stamm nimm ist eigentlich historisch gesehen keine Ablautform. Heutzutage ist das Phänomen aber kaum noch vom Ablaut zu unterscheiden. In Kapitel 10 werden daher die Ablautformen und diese anderen Formen alle neutral als Vokalstufen bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.