Meine Vorlesung zur Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft aus dem Wintersemester 2019/2020 (FU Berlin) ist jetzt auf Youtube verfügbar.
Sie basiert auf der dritten Auflage von EGBD.

 

In der vierten Vorlesung erläutere ich, was Silben sind und wie deutsche Wörter silbifiziert werden. Ich führe zunächst die Konzepte der Sonorität und Sonoritätskontur ein, argumentiere für die Annahme von extrasilbischen Segmenten und beschreibe die Beschränkungen für die Besetzung des Anfangsrands (Onset) und des Endrands (Coda) im Deutschen. Schließlich diskutiere ich das Silbengewicht (gemessen in Moren) und die möglichen Silbengewichte im Deutschen. Damit leite ich über zum Silbengelenk (= ambisyllabische Konsonanten). Im Rahmen der gesamten Diskussion argumentiere ich gegen die Klatschmethode zur Vermittlung von Silbentrennung und gegen die Hinhörschreibung.

Fragen werden versucht, hier im Blog und auf Youtube zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.